Schulbetrieb an der Herzog-Georg-Schule (Stand 28.05.2020)

Nach den Pfingstferien startet der Schulbetrieb an der Herzog-Georg-Schule wieder ab dem 15. Juni für alle Klassen! Mit Ausnahme der Abschlussklasse findet der Unterricht in geteilten Klassen im wöchentlichen Wechsel statt, d.h. Gruppe A arbeitet zuhause, Gruppe B lernt in der Schule.

Der Unterricht dauert für alle Schüler von 8 Uhr bis 12.10 Uhr, die DFK-Klassen beenden den Unterricht um 11.10 Uhr. Der offene Ganztag findet montags bis donnerstag von 11.10 - 15 Uhr mit den Kindern, die im Präsenzunterricht an der Schule sind, statt.

Der Unterricht findet soweit es geht und möglich ist stundenplanmäßig statt. Achtung, es können sich Änderungen ergeben!

Es gibt keinen normalen Kiosk-Verkauf, bitte für die ersten Tage Pause mitbringen!

Die Schulleitung ist  telefonisch unter der Schulnummer 08731/39590 in der Kernzeit erreichbar oder digital unter  mail@herzog-georg-schule.de.

Bitte beachten Sie weiterhin die bekannten Hygienevorschriften (Mundschutz, Händewaschen, Abstandsgebot...) Mund-Nasenschutz-Pflicht besteht im Bus, auf den Schulgängen und im Pausenhof.

 Liebe Eltern, hier finden Sie einen Brief des Bayerischen Staatsministers für Unterricht und Kultus, Prof. Dr. Michael Piazolo, MdL, über die schrittweise Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs an die Eltern der Schülerinnen und Schüler an den bayerischen Schulen vom 18. Mai 2020.

Hier finden Sie weitere Hinweis des Kultusministeriums. Dort können Sie sich weiter informieren.

Mein Kind zeigt Anzeichen einer Erkältung...

und leidet unter Schnupfen, Husten, Halskratzen. - Keine Panik, um diese Jahreszeit ist dies durchaus möglich.

  • Sollten Sie oder Ihr Kind sich jedoch in einem Risikogebiet aufgehalten haben oder hatten Sie Kontakt zu Personen aus diesen Gebieten bitten wir Sie, um eine umgehende telefonische Kontaktaufnahme mit Ihrem Hausarzt oder unter der Nummer 116117 des ärztlichen Bereitschaftsdienstes.

  • Schicken Sie in diesem Fall Ihr Kind bis zu einer ärztlichen Klärung nicht in die Schule und teilen Sie uns bitte den Verdacht möglichst schnell mit.

  • Die zur Zeit geltenden Risikogebiete finden sie auf der Internetseite des Robert-Koch-Instituts.

Hygienemaßnahmen

Liebe Eltern,

im Unterricht haben wir mit unseren Schülern in Folge der Ausbreitung des Coronavirus folgende Hygientipps von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung besprochen. Nachzulesen sind diese auch auf folgender Internetseite: infektionsschutz.de

1. Halten Sie ausreichend Abstand von Menschen, die Husten, Schnupfen oder Fieber haben – auch aufgrund der andauernden Grippe- und Erkältungswelle.

2. Niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch – und entsorgen Sie das Taschentuch anschließend in einem Mülleimer mit Deckel.

3. Halten Sie die Hände vom Gesicht fern – vermeiden Sie es, mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren.

4. Waschen Sie regelmäßig und ausreichend lange (mindestens 20 Sekunden) Ihre Hände mit Wasser und Seife – insbesondere nach dem Naseputzen, Niesen oder Husten.


Wissen,was schützt.
Weitere Informationen zum Schutz vor Infektionskrankheiten sowie aktuelle FAQ zum neuartigen Coronavirus finden Sie auf der Internetseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: www.infektionsschutz.de


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.