Wintersporttag an der Herzog-Georg-Schule

Am Montag, den 11.02.2018 fuhren die Schüler der Klassen 3 – 9 bei winterlichem Wetter nach St. Englmar. Die Schüler kamen pünktlich zum Unterrichtsbeginn bepackt mit ihren Rodeln und Schlitten und waren voller Vorfreude auf das winterliche Vergnügen. Mit zwei Bussen ging es in den Fun-Kurpark St. Englmar.  Der Großteil der Schüler verbrachte den Vormittag am präparierten Rodelhang, der einen ca. 150 Meter langen Schlittenlift installiert hat. Der Rodellift ist der längste in ganz Ostbayern. So war das Schlittenfahren für die Schüler natürlich bequem, aber trotzdem eine
freudige Angelegenheit.

Einige Schüler der Oberstufe wagten sich an eine 10km lange Winterwanderung rund um St. Englmar, die teilweise auch konditionell sehr herausfordernd war. Allerdings waren die winterlichen Impressionen alle Mühe wert.
Mittags konnten alle Schüler wieder unversehrt die Heimfahrt antreten. Während sich manche mit der mitgebrachten Brotzeit stärkten, ruhten sich viele von dem anstrengenden und winterlichen Sporttag aus.
Vielen Dank an alle Lehrkräfte, die diesen Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben!
Wir hoffen auch nächstes Jahr wieder solch einen gelungen Tag mit den Schülerinnen und Schülern erleben zu dürfen!