Besuch im Lager der Reisigen (Landshuter Hochzeit 2017)

Lange hatten die 35 Schüler der drei Diagnose- und Förderklassen der Herzog- Georg Schule aus Dingolfing dem Besuch des Lagers der Reisigen entgegen gefiebert und sich mit ihren Klassenlehrern Frau Rummer, Frau Rauschecker und dem Reisigen Joachim Schmohel auf die geschichtlichen Ereignisse der Landshuter Hochzeit von 1475 eingestimmt.

Am Freitag den 14.07. war es dann soweit. Zuerst ging es mit dem Bus auf den Hofbergparkplatz. Von dort marschierten die Erst- und Zweitklässler neugierig durch den Hofgarten zur Burg und entdeckten dort allerlei Interessantes wie das Klo des Herzogs, die  Hofkapelle, den Söller und die Folterkammer. Danach ging es über das Ochsenklavier direkt in die Altstadt und von dort endlich in das Lager der Reisigen.

 

Einmal auf der Fürstentribüne sitzen und das Lager besichtigen dürfen – dieser Traum erfüllte sich heute für die Buben und Mädchen. Vorher gab es extra vom Küchentrupp der Reisigen gebackene süße Teilchen. Als Dank sangen die Schüler dem Hetmann Helmut Schott und der Küchencrew Richard Malec und Richard Richling ein Ständchen „Die alten Rittersleut“ und überreichten ausgemalte Hochzeitspaare.