Schulbetrieb ab dem 12.04.01 an der Herzog-Georg-Schule

Liebe Eltern,
bitte beachten Sie folgende aktuelle Hinweise zum Schulbetrieb nach den Osterferien vom Kultusministerium:

Unterricht nach den Osterferien

 „Schule ja, aber sicher“ – unter diesem Vorzeichen steht der Unterricht nach den Osterferien auch weiterhin. Deshalb wird der Unterrichtsbetrieb nach den Osterferien weiterhin je nach Sieben-Tage-Inzidenz in der Region organisiert, begleitet durch das neue Testkonzept.

 

Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz bis 100 in der jeweiligen Region gilt demnach weiter wie bisher:

  • Es findet grundsätzlich Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand statt.
  • In der Grundschulstufe (1-4) findet bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von unter 50 voller Präsenzunterricht (d. h. auch ohne Mindestabstand) statt.
  • Es finden in der Schule zweimal pro Woche Selbsttests für Schülerinnen und Schüler statt.

Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 gelten ab dem 12. April folgende Regeln:

  • Solange der Krisenstab des Schulamts nichts anderes anordnet, findet Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand in der Abschlussklasse statt.

In diesen Klassen dürfen ab 12. April nur noch Schülerinnen und Schüler am Präsenzunterricht teilnehmen, die in der Schule unter Aufsicht einen Selbsttest mit negativem Ergebnis gemacht haben

oder

einen aktuellen, negativen Covid-19-Test haben (PCR- oder POC-Antigenschnelltest, der durch medizinisch geschultes Personal durchgeführt wird; nicht älter als 48 Stunden). Solche Tests können z. B. in den lokalen Testzentren, bei Ärzten oder bei anderen geeigneten Stellen durchgeführt werden. Ein zuhause durchgeführter Selbsttest reicht hier nicht aus.

  • In allen anderen Jahrgangsstufen findet Distanzunterricht statt.
  • Bitte beachten Sie weiterhin: Auch der Besuch der Notbetreuung ist bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 nur mit einem negativen Corona-Testergebnis möglich.

Wir wünschen Ihnen erholsame Ostertage und den Kindern und Jugendlichen schöne Ferien!

Termine an den Teststationen bekommen Sie unter:

 An dieser Stelle finden Sie Informationen vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus zur

arrow 1294468 640     Notbetreuung

Die Schulleitung ist  telefonisch unter der Schulnummer 08731/39590 in der Kernzeit erreichbar oder digital unter  mail@herzog-georg-schule.de.

Diagnose- und Förderklassen (DFK)

In der Diagnose- und Förderklasse wird auf die speziellen Bedürfnisse der Schüler beim Schriftspracherwerb und beim Rechnen besonders eingegangen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.